Herzlich willkommen

auf der Website der Musikwochen Weserbergland.

Mehr lesen …


Musikwochen-Sonderkonzert am 5. Juli 2020

Sonntag, 5. Juli 2020, 17 Uhr (Einlass ab 16:15 Uhr, Konzertdauer bis etwa 18:10 Uhr, keine Pause)

Rittergut Westerbrak (Westerbrak 10, 37619 Kirchbrak)

 

Musikwochen-Sonderkonzert

VON BACH BIS HOLLYWOOD

Open-Air-Konzert mit dem Blechbläserensemble 10forBrass

(bei schlechtem Wetter in der Konzertscheune des Rittergutes)

 

Das Programm: Eigentlich hatten wir uns schon mit Bedauern auf ein Jahr ohne Musikwochen Weserbergland eingerichtet. Doch nun machen die Lockerungen der Corona-Maßnahmen ein kurzfristiges Sonderkonzert möglich: Ein Gastspiel des preisgekrönten Blechbläserensembles 10forBrass in Westerbrak verspricht Musikwochen-Atmosphäre vom Feinsten! Unter dem Motto „Von Bach bis Hollywood“ spielen die zwölf jungen Musikerinnen und Musiker Arrangements aus Klassik und Filmmusik. 10forBrass, dessen Mitglieder in Orchestern wie den Berliner Philharmonikern, den Bamberger Symphonikern, dem Orchester der Deutschen Oper Berlin und der Nordwestdeutschen Philharmonie fest engagiert sind, ist seit seiner Gründung vor zehn Jahren auf zahlreichen Festivals aufgetreten und hat drei CDs veröffentlicht. Die Programme des Ensembles mit fünf Trompeten, zwei Hörnern, vier Posaunen und Tuba bestechen durch eine mitreißende Mischung aus klassischer Musik und populären Stilen von Jazz bis Filmmelodien.

Der Ort: Das malerisch im Lennetal gelegene Rittergut Westerbrak von 1618 ist einer der ältesten Adelssitze des Weserberglandes. Ein besonderes Kleinod ist sein unter Denkmalschutz stehender, öffentlich zugänglicher barocker Garten samt restauriertem Brunnen und vielen alten Bäumen. Der an drei Seiten von Wirtschaftsgebäuden umrahmte Gutshof bildet einen wundervollen Rahmen für das Open-Air-Sonderkonzert der Musikwochen Weserbergland.


Eintritt frei – Spenden erbeten

 

Anmeldung: Wir empfehlen eine Anmeldung per E-Mail (westerbrak@musikwochen-weserbergland.de) oder Telefon (05151 - 710 62 02) unter Angabe der gewünschten Platzanzahl. Alle angemeldeten Personen erhalten eine Platzreservierung. Ein Konzertbesuch ist aber auch ohne Anmeldung möglich, sofern die zulässige Zuschauerzahl von 250 Personen nicht überschritten wird.

Weitere Hinweise: Das Konzert findet unter freiem Himmel statt; bei schlechtem Wetter wird es in die Gutsscheune verlegt. Bitte bringen Sie wetterfeste Kleidung und eine Mund-Nasen-Bedeckung mit. Sitzgelegenheiten stehen zur Verfügung. In der Scheune ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung vorgeschrieben.

Die aktuellen gesetzlichen Regelungen sehen zudem vor, dass alle Besucherinnen und Besucher ihre Kontaktdaten hinterlassen müssen. Diese Daten werden auf Verlangen zur Kontaktverfolgung an das zuständige Gesundheitsamt weitergegeben; nach vier Wochen werden sie gelöscht.
Wegen der aktuellen Situation können wir in diesem Jahr leider kein Vorprogramm, keine Verköstigung und keinen Bustransfer anbieten.

 

Besonderer Dank gilt unseren ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern sowie den Förderern und Sponsoren, ohne die ein solches kurzfristig anberaumtes Konzert unter den derzeitigen Bedingungen nicht möglich wäre.

 

Besonders gefördert durch



Leider können die 32. Musikwochen Weserbergland 2020 wegen der Covid-19-Pandemie nicht wie zunächst geplant stattfinden. Alle ursprünglich für 2020 geplanten Konzerte werden 2021 nachgeholt. Am 5. Juli 2020 findet aber kurzfristig ein Sonderkonzert mit dem Blechbläserensemble 10forBrass statt (s. o.).

Wir bitten um Ihr Verständnis.


Pfingstsonntag, 31. Mai 2020, 17 Uhr – Immanuelkirche Hehlen

> >  ABGESAGT – Neuer Termin: Sonntag, 6. Juni 2021, 17 Uhr – Ottenstein  < <

Musik im Exil

Moderiertes Kammerkonzert mit dem Notos Quartett

 


Eintritt frei bei allen Konzerten – Spenden erbeten!


Alle Details zu den einzelnen Konzerten, zu den Orten und zum Bustransfer können Sie auch unserem Flyer entnehmen, den Sie hier herunterladen können (1,2 MB).